Wir unterstützen MIRA

MIRA e. V. gründete sich im August 2000 in Bochum, um für Frauen unterschiedlicher Kulturen und Ethnien ein Ort zu sein, an dem sie sich mit ihren kulturspezifischen Erfahrungen kennen lernen, austauschen und stärken können. 

MIRA setzt sich ein für: 

  • die Verbesserung der Lebenssituation aller Frauen 
  • einen Schutzraum, in dem sie frei von Ängsten sprechen können 
  • den Abbau von Vorurteilen und Diskriminierung in Familie, Beruf und Gesellschaft 
  • den Abbau von Rassismus und die Förderung von Respekt und Toleranz 
  • Integration und Gleichberechtigung von Frauen 
  • eine Begegnungsstätte von Frauen unterschiedlicher Kulturen und Ethnien 

MIRA bietet Beratung bei: 

  • sozialrechtlichen Fragen 
  • ausländerrechtlichen Fragen 
  • Krisenbewältigung 
  • Lebensplanung 
  • beruflicher Orientierung 
  • häuslicher Gewalt
  • Zwangsverheiratung sexistischer oder rassistischer Diskriminierung und Gewalt“