JMK 2015

Soziales Engagement ausgezeichnet
Bochumer Wirtschaftsstudentin erhält Jane M. Klausman Award 2015
Der Bochumer Zonta Club verleiht jährlich einen nach der New Yorker Unternehmerin, Politikerin und Frauenrechtlerin Jane M. Klausman benannten Award an eine Studentin der Wirtschaftswissenschaften. Ausgezeichnet werden hervorragende Leistungen im Studium, die mit sozialem Engagement einhergehen. Preisträgerin 2015 ist Jennifer Kendziorra von der Hochschule Bochum.
"Frau Kendziorra hat uns nicht nur durch hervorragende Zensuren und äußerst positive Bewertungen ihrer Studiengangsbetreuer überzeugt, sondern insbesondere auch durch ihren außergewöhnlichen Einsatz für andere Menschen", gratulierte Dr. Monika Wilmert, Präsidentin von Zonta-Bochum, der jungen Preisträgerin. So war die in Hattingen geborene Studentin parallel zum Wirtschaftsstudium unter anderem bei Enactus aktiv, einer Non-Profit Organisation, in der weltweit mehr als 60.000 Studierende ehrenamtlich tätig sind.
Im Projekt "Get Active" organisierte Jennifer Kendziorra mit der Enactus-Gruppe der Hochschule und in Kooperation mit Bochumer Schulen Sportfeste. "Wir haben versucht, den Kindern einen schönen Tag mit spannenden Aktionen zu bereiten", so die 21-jährige. Positiver Begleiteffekt: Mit ihrem Team konnte sie bei den Veranstaltungen zahlreiche neue Mitglieder für Bochumer Vereine werben. Derzeit engagiert sich Jennifer Kendziorra in der Flüchtlingshilfe, im beginnenden Wintersemester steht sie an der Hochschule Bochum den Studierenden der unteren Semester als Tutorin für "Wirtschaftsstatistik" zur Verfügung und unterstützt zudem als "Buddy" einen ausländischen Studenten.
"Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass ein Auslandsstudium mit vielen Fragen und häufig auch mit einer ganzen Menge Probleme und Ungewissheiten beginnt", so Jennifer Kendziorra, die gerade ein Auslandsjahr an der Universitat Jaume I in Castellon/Spanien absolviert hat: "Daher möchte ich gerne dazu beitragen, dass sich die Studentinnen und Studenten aus dem Ausland in Bochum schnell wohl und geborgen fühlen." In Spanien stand ihr anfänglich ebenfalls ein Buddy zur Seite. "Das hat vieles erleichtert und letztlich ist eine tolle Freundschaft daraus entstanden", so die engagierte Studentin.
Im Anschluss an ihren Bachelorabschluss im Studiengang " International Business and Management" plant sie ein Masterstudium. Danach kann sie sich gut vorstellen, selber als Dozentin tätig zu werden. "Ich habe gerne Menschen um mich und freue mich, wenn ich erworbenes Wissen weitervermitteln kann", erzählt Jennifer Kendziorra. Was sie mit den 500 Euro Preisgeld anfangen wird, hat sie sich noch nicht überlegt. "Da ich mein Masterstudium aber gerne wieder im Ausland absolvieren möchte", lacht die sympathische Bochumerin, "werde ich jeden Euro brauchen können."

  

Preisträgerin Jennifer Kendziorra (mit Blumen) freute sich gemeinsam mit den Zonta-Präsidiumsmitliedern Dr. Doris Kohlmann-Viand, Dr. Birgit Oschmann, Dr. Melanie Herrmann, Präsidentin Dr. Monika Wilmert sowie Wirtschaftsdekanin Prof. Dr. Eva Waller und Hochschul-Mitarbeiterin Heidemarie Türksch (von links) über die Verleihung des Jane M. Klausman Awards 2015.